Hilfe Themen

Netto-Auktionen

was bedeutet netto?

Gemäß unserer Versteigerungsbedingungen erfolgen alle Auktionen als Netto-Preis-Auktionen.

Das vom Ersteigerer zu zahlende Aufgeld (Versteigerungsgebühr) beträgt 15 % des Höchstgebotes zuzüglich der gesetzlichen MwSt.

Beispiel:

 Zuschlag 100,00 €
 Aufgeld (15 %) 15,00 €
 Zwischensumme 115,00 €
 MwSt (Bsp.19 %) 21,85 €
Gesamtpreis 136,85 €


Ausnahme
Auktionen deren Ware nicht mehrwertsteuerbehaftet ist (z.B. bei Privatinsolvenzen) beträgt das vom Ersteigerer zu zahlende Aufgeld (Versteigerungsgebühr) 15 % des Höchstgebotes zuzüglich der gesetzlichen MwSt. auf das Aufgeld.

Beispiel:

Zuschlag (netto = brutto) 100,00 €
Aufgeld (15 %) 15,00 €
 Zwischensumme 115,00 €
 MwSt (Bsp.19 %) 2,85 €
 Gesamtpreis 117,85 €